Lieber Besucher, lieber Funkfreund

Wir bedanken uns für das Interesse an den Fielddays der 13 DX Funkfreunde e.V. und damit wir uns alle dort oben auf der Halde dem Standort wohlfühlen und wir es zu keinerlei Problemen kommen lassen möchten, da wir in guter Zusammenarbeit mit dem Haldenmanagement / Besucherzentrum in Herten stehen bitten wir einige wichtige Punkte zu beachten.

1. ) Auffahrtsgenehmigung ( PKW – Motorrad – klein Bus )

Die Auffahrt auf die Halde Hohe Ward in Herten zum Standort der Fieldday Tage der 13 DX Funkfreunde e.V. bedarf einer vorherigen Genehmigung und ist mit einer Gebühr von 25€ incl. gratis Zelten verbunden und gilt für alle Fieldday Tage der 13 DX Funkfreunde e.V.

Wir bitten zu beachten das die Gebühr 25€ vorab auf das Konto der 13 DX Funkfreunde e.V. zu überweisen ist und Wir erst dann die Auffahrtsgenehmigung aushändigen können.

Die vom Haldenmanagement / Besucherzentrum vorgegebene Gebühr 25€ wird direkt in 1:1 von den 13 DX Funkfreunden e.V. sofern diese auf das Konto der 13 DX Funkfreunde e.V. gutgeschrieben oder direkt in Bar an unsere Kassenwärtin übergeben wurde, an das Haldenmanagement / Besucherzentrum der Halde Hohe Ward in Herten überwiesen.

Wir bitten die Auffahrtsgenehmigung mit allen Daten von euch auf der Homepage der 13 DX Funkfreunde e.V zu beantragen und dann sichtbar im Auto während der gesamten Fielddayzeit sowie bei der Auf- und Abfahrt dringend mitzuführen, da auch die Polizei sowie das Ordnungsamt der Stadt / Kreis Recklinghausen diese kontrollieren wird.

2.) Zelten für Jung und alt ist „Gratis“

Es gibt nichts schöneres als Zelten und Funken unter freien Himmel und dazu noch den Sonnenuntergang genießen, mit Freunden zusammensitzen , Spaß haben und das sogar noch „Gratis“ wie auch das Zelten…. aber auch da gibt es etwas zu beachten.

Wir haben kein Zapfenstreich, keiner sagt uns wann wir ins Bett gehen müssen auch werden wir keine Eltern, Oma Opa , die Yl  anrufen, wenn es mal etwas lauter wird, aber um 22.30 Uhr ist auch die Musik im Zelt auf Zimmerlautstärke zu stellen, denn das ist eine Anordnung des Haldenmangement / Besucherzentrum Herten und des Ordnungsamtes sowie der Polizeibehörde des Kreises und der Stadt Recklinghausen an der auch wir die 13 DX Funkfreunde e.V halten müssen.

Sollte es trotz Ermahnung weiterhin zu Problemen wegen nicht Einhaltung der Nachtruhe kommen , wird ein sofortiges verlassen des Standortes der 13 DX Funkfreunde e.V. ggf. mit Unterstützung der Polizei angeordnet.“ Wir bitten daher um Verständnis “ denn der Standort der 13 DX Funkfreunde e.V. ist kein Partyplatz und Anwohner der Umliegenden Häuser haben ein Recht auf ihre Nachtruhe


3.) offenes Feuer 

klar ist, Grillgut schmeckt vom Holzkohlengrill viel leckerer und wäre kein großes Thema für uns.  Leider sind uns auch die Hände gebunden, da wir uns in einen Naturschutzgebiet befinden und uns auch an die Vorgabe des Haldenmanagement / Besucherzentrum Herten halten müssen.

Daher können wir nur den Gasgrill / Elektrogrill benutzen und müssen offenes Feuer (Lagerfeuer , Holzkohlegrill)  untersagen, da es gerade in den Sommermonaten brandgefährlich ist und zudem vom Haldenmanagement strickt verboten ist.

4.) Toiletten

Sanitäre Anlagen (Toiletten u. Waschgelegenheiten) stehen auf der Halde leider nicht zur Verfügung und ist auch für uns das ewige leidige Thema worüber wir uns auch ständig den Kopf zermatern, aber auch da schon eine zukunftsnahe Lösung gefunden haben.

Wir empfehlen derzeit jedem evtl. eine eigene Camping Toilette und einen Wasservorrat mitzubringen.

Eigene Löcher graben oder gar sein Chemieklo ausleeren, ist ein NO GO für uns, zumal das Gebiet der Halde Hoheward ein Naturschutzgebiet ist. Sollte uns so ein Verstoß bekannt werden, müssen wir lt. Genehmigung des Haldenmanagement den Verursacher der Haldenverwaltung melden die das ganze dann mit einer Ordnungsstrafe bis zu 3000€ belegen werden.

Es steht eine Campingtoilette zur Verfügung wo das dringende Geschäft auch kostenlos erledigt werden kann…!

5.) Mülltrennung / Müllentsorgung

Die Vermüllung des Fieldday Standortes und der Halde Hohe Ward in Herten ist für uns alle nicht akzeptabel.

Wenn jeder nur ein wenig Müll wegwirft oder liegen lässt, ist die Vermüllung ein Effekt, der Zwangsläufig entsteht. Um den entgegen zu wirken haben die 13 DX Funkfreunde e.V. – Müllbehälter zur Verfügung gestellt, worin der Müll entsorgt werden kann.

Wir bitten vor dem Verlassen des Standortes nochmals um eine eigene Müllbegehung und Entsorgung.

6.) Getränke und Grillgut

Natürlich denken wir auch daran da uns auch Ausländische Mitbürger auf der Halde Hohe Ward besuchen, daher können zu einem kleinen Preis Grillgut (Schwein / Rind / Geflügel) sowie gerade in den heißen Sommermonaten von den 13 DX Funkfreunden e.V. gekühlte Getränke erworben werden. Alle Getränkepreise, ausgenommen Kaffee, verstehen sich incl. Pfand von 25Cent.

Bitte die Preise der Preisliste entnehmen die auf dem Fieldday Standort zur Verfügung steht.

7.) Funkanlagen u. Zubehör

alle Amateurfunk und CB Funkanlagen die sich auf dem Fieldday Standort der 13 DX Funkfreunde e.V. befinden, können gerne auch von Funkinterssierten sowohl mit und auch ohne Lizenz auf Anfrage nur in Anwesenheit eines Ausbilders der 13 DX Funkfreunde e.V benutzt werden.

Eigen mitgebrachte Amateur und CB Funkgeräte und deren Zubehör sind grundsätzlich nicht über die 13 DX Funkfreunde e.V. versichert und bitten daher eigenständig darauf zu achten.

Und nun wünschen wir Euch 73 / 55 und viele tolle Verbindungen am gemeinsamen Hobby